Regeln für Live Online Baccarat

Das Spiel Baccarat ist bekannt aus Spionage-Thrillern und Action-Filmen, jedoch ist es auch das Spiel der Wahl von vielen Casino-VIPs. Genießen Sie an Ihrem Computer das VIP-Casinoerlebnis beim Live Baccarat, wobei Bank und Spieler versuchen, neun Punkte zu erreichen.

Spielregeln und Wetten

Baccarat ist leicht zu erlernen und zu spielen. Es werden zwei Blätter gegeben, eine an die Bank (steht für den Dealer oder das Haus) und eine an den Spieler (Sie müssen nicht notwendigerweise auf diese Hand wetten). Sie können auf drei mögliche Ergebnisse wetten:

  1. Das Blatt des Spielers gewinnt
  2. Das Blatt der Bank gewinnt
  3. Unentschieden

Gewinnt der Spieler, gibt es eine Auszahlung von eins-zu-eins (1:1, auch "Even Money" oder "Evens" genannt). Gewinnt die Bank, gibt es eine Auszahlung von eins-zu-eins abzüglich einer Kommission von 5% (so gibt es für einen Wetteinsatz von 100 Chips eine Auszahlung von 195 Chips netto). Bei einem Unentschieden gibt es eine Auszahlung von 8:1.

Nachdem Sie Ihre Wette platziert haben, werden je zwei Karten an den Spieler und die Bank ausgeteilt. Ein Blatt beim Baccarat besteht aus maximal drei Karten. Karten unter Zehn haben als Zählwert ihren jeweiligen Nennwert, mit Ausnahme der Asse, die einen Zählwert von einem Punkt haben. Zehner und Bildkarten haben einen Zählwert von null Punkten.

Die höchstmögliche Punktzahl beim Baccarat ist neun Punkte. Hat eine Hand einen Wert von zehn oder mehr, wird nur die zweite Stelle berücksichtigt. Ein Beispiel: Eine Hand mit 5+7+2 ergäbe in der Summe 14 und zählt somit 4 Punkte.

Erhält der Spieler oder die Bank mit den ersten beiden Karten einen Zählwert von 8 oder 9 Punkten ("Natural Hand"), gewinnen der Spieler oder die Bank (es sei denn, es kommt zu einem Unentschieden, falls das zweite Blatt denselben Zählwert hat), und es wird neu gegeben.

Erhält der Spieler mit den ersten beiden Karten lediglich einen Zählwert von 0 bis 5 Punkten, muss der Spieler eine dritte Karte ziehen. Erhält der Spieler mit den ersten beiden Karten einen Zählwert von 6 oder 7 Punkten, darf er keine weitere Karte ziehen und die Bank zieht bei einem Zählwert von 0 bis 5 Punkten.

In den folgenden Situationen zieht die Bank immer eine dritte Karte, auch wenn die Bank beim Stand von zwei Karten gewinnen würde:

Ziehungsregeln für die Bank

Zwei-Karten-Punktestand der Bank

Die Bank zieht eine dritte Karte

0 - 2

Automatisch

3

Falls der Spieler irgendeine dritte Karte zieht (es sei denn, es ist eine 8)

4

Falls der Spieler eine dritte Karte zwischen 2 und 7 zieht

5

Falls der Spieler eine dritte Karte zwischen 4 und 7 zieht

6

Falls der Spieler eine dritte Karte zwischen 6 und 7 zieht

7 - 9

Die Bank zieht nicht

Die oben aufgeführten Ziehungsregeln werden automatisch angewendet. Es muss keine Entscheidung getroffen werden.